Digitale Medien

  • Sucht_download

    Sucht - Verstehen, Vorbeugen, Helfen

    Die Veranstaltung thematisiert das Problem der Sucht in christlichen Gemeinden. Zwei Redner beleuchten die Ursachen von Süchten und bieten Lösungsansätze aus medizinischer, ethischer und theologischer Sicht.

    Besonderes Augenmerk liegt auf Prävention in Familien und Gemeinden. Ehemals Süchtige teilen ihre persönlichen Geschichten über Leben in der Sucht, die Hinkehr zu Jesus Christus und die erfolgreiche Überwindung der Abhängigkeit.

  • Krankheiten_download

    Krankheiten (in) der Bibel

    Das Seminar behandelt die existentielle Realität von Krankheiten und deren Auswirkungen auf unser Leben.

    In einer Mischung aus theologischer und medizinischer Perspektive werden Fragen rund um Krankheit, deren Ursachen, göttliche Botschaften, den Umgang mit Ärzten und den biblischen Ansatz in christlichen Gemeinden beleuchtet.

  • Umgang mit psychisch Kranken_download

    Umgang mit psychisch Kranken

    Das Seminar konzentriert sich auf den biblisch fundierten Umgang mit psychisch Kranken in der Gemeinde. Es bietet Einblicke in häufige psychische Erkrankungen, ihre Ursachen und seelsorgerliche Unterstützung.

    Schwerpunkte liegen auf Sucht, Depressionen und Ängsten/Psychosen. Das Verhältnis von Seelsorge zu Psychotherapie wird erörtert, ebenso wie dämonische Verstrickungen und biblische Befreiungsmöglichkeiten.

    Die Schlusspräsentation betont die Rolle der Seelsorge in der Gemeinde im Kontext psychischer Krankheiten.

  • Brenpunkt Familie_download

    Brennpunkt Familie

    Das Seminar untersucht den Wandel in der Darstellung von Familien in den Medien.

    Früher wurden glückliche Familien oft gezeigt, während moderne Medien eher das Gegenteil präsentieren.

    Die zentrale Frage lautet: Existieren glückliche Familien nur noch in der Film- und Märchenwelt oder auch in der Realität?

  • Gentechnik_download

    Gentechnik und Fortpflanzungsmedizin

    Das Seminar befasst sich mit aktuellen Entwicklungen in der Gentechnik, bei denen Wissenschaftler Lebewesen verändern, um ihre Nutzung in Nahrungsmitteln oder der Medizin zu optimieren.

    Es geht um theologische, naturwissenschaftliche und ethische Fragen bezüglich der Verantwortung des Menschen als Geschöpf Gottes.

    Praktische Anliegen von Christen, wie die Nutzung medizinischer Hilfe bei Kinderlosigkeit oder die ethische Bewertung von Stammzellforschung, werden auf Basis der Bibel erörtert, um konkrete Antworten und Hilfestellungen aus medizinisch-theologischer Sicht anzubieten.

  • Depressionen_download

    Depressionen

    Das Seminar widmet sich dem Verständnis und der Erkennung von psychischen Störungen, insbesondere von Depressionen.

    Es richtet sich an Seelsorger, Gemeindemitarbeiter und medizinisches Personal. Neben der Identifizierung von Symptomen werden vorbeugende Maßnahmen für gefährdete Personen behandelt.

    Das Ziel ist es, sowohl medizinisches Fachwissen als auch praktische Hilfestellungen für die Seelsorge zu vermitteln.

  • Alternative Heilverfahre_download

    Alternative Heilverfahren

    Das ABEM-Seminar behandelt erneut alternative Heilmethoden aufgrund hoher Nachfrage. Dabei werden neue Methoden und der verstärkte Einsatz von Computern für Diagnosen beleuchtet.

    Das Seminar richtet sich an Menschen, auch aus christlichen Gemeinden, die enttäuscht von der Schulmedizin, alternative Ansätze suchen.

    Es bietet Bewertungen biblischer Perspektiven zu verschiedenen Methoden und gibt seelsorgerliche Hilfestellungen, besonders wenn deren Anwendung zu spirituellen Krisen führt.

  • Gesundheit_download

    Gesundheit im Lichte der Bibel

    Das ABEM-Seminar setzt sich mit dem wachsenden Gesundheitsbewusstsein auseinander, insbesondere im Kontext der Christenheit. Es beleuchtet den Stellenwert von Gesundheit im Licht der Bibel, reflektiert unterschiedliche Lebensstile und den übersteigerten Gesundheitskult.

    Die Referenten bewerten Gesundheit, Leib und Ernährung sowohl aus biblischer als auch medizinischer Perspektive und bieten praktische Hilfestellungen für einen ausgewogenen Umgang mit diesen Themen.

  • Sterben und Tod_download

    Sterben und Tod

    Das Seminar setzt sich mit dem oft tabuisierten Thema des Sterbens und Todes auseinander.

    Es adressiert Unsicherheiten und Ratlosigkeit, denen sich Christen bei der seelsorgerlichen Begleitung von Sterbenden und deren Angehörigen gegenübersehen.

    Es behandelt auch aktuelle Herausforderungen wie die Entscheidung zur Organspende und die ethischen Aspekte der Sterbehilfe. Das Seminar bietet einen ganzheitlichen Blick auf diese Themen aus biblischer, theologischer, medizinischer und juristischer Perspektive.

  • Kinder - Gabe_download

    Kinder- Gabe und Herausforderung

    Das Seminar "Kinder – Gabe und Herausforderung" behandelt die Herausforderungen der Kinder-erziehung in der heutigen Gesellschaft. Es reflektiert die unterschiedlichen Perspektiven, mit denen Kinder oft betrachtet werden, und entwickelt auf biblischer Grundlage Prinzipien für eine christliche Kindererziehung.

    Es untersucht den Einfluss moderner Medien auf Kinder und Jugendliche, beleuchtet psychische Heraus-forderungen wie Depressionen, Ängste und Essstörungen, und behandelt tabuisierte Themen wie Aufklärung, sexuellen Missbrauch und Seelsorge.

    Das Seminar bietet fundierte und praktische Hinweise für Eltern, Erzieher und Gemeindearbeiter.

  • Reifezeiten_download

    Reifezeiten - Segenszeiten

    Das ABEM-Seminar "Reifezeiten - Segenszeiten" setzt sich mit den verschiedenen Lebensphasen eines Menschen auseinander, darunter Pubertät, Adoleszenz, Familienphase, Wechseljahre und (Vor-)Ruhestand.

    Es reflektiert die besonderen Herausforderungen und Gefahren jeder Phase und zeigt auf, wie diese Zeiten als Segenszeiten erlebt werden können, wenn man Gottes Willen bewusst in den Alltag integriert.

    Biblische und medizinisch fundierte Antworten werden auf Fragen zu den unterschiedlichen Lebensphasen geboten, um sie als Segenszeiten Gottes zu erfahren.

  • Früh gelernt, alt gelebt_download

    Früh gelernt, alt gelebt

    Das Seminar "Früh gelernt, alt gelebt" reflektiert das Geschenk des Lebens, unabhängig von seiner Länge, als Gnade Gottes. Es betont die Weisheit, frühzeitig an das Sterben zu denken, um klug zu werden.

    Der Fokus liegt auf der Vorbereitung auf das Alter und den Tod gemäß dem Willen Gottes.

    Das Ziel des Seminars ist es, durch Vorträge die Teilnehmer zu ermutigen und ihnen Hilfestellungen zu bieten, sich im Vertrauen auf Gott frühzeitig auf die Zukunft, das Alter und den Tod vorzubereiten.

  • Glaube_download

    Glaube und psychische Störungen

    Das Seminar "Glaube und psychische Störungen" bietet Einblicke in verschiedene psychische Störungen, ihre Ursachen und Prävention.

    Es betrachtet, wie eine biblisch orientierte Kindererziehung zur Vermeidung von psychischen Störungen beitragen kann.

    Das Seminar befasst sich auch mit möglichen Zusammenhängen zwischen Okkultismus und psychischen Störungen. Seelsorgerischer Umgang mit psychischen Störungen für Selbstbetroffene, Angehörige und Diener in der Seelsorge wird ebenfalls behandelt, unterstreicht jedoch stets, dass Kinder Gottes nicht allein sind, sondern einen mächtigen HERRN zum Vater haben.

  • Brennende Fragen_download

    Brennende Fragen

    Das Seminar gleicht einer wertvollen Truhe, gefüllt mit vielen aktuellen, interessanten, aber auch herausfordernden Themen aus dem medizinischen Bereich. Dabei ist es unser Anliegen, die zwei Schlüssel aufzuzeigen, mit deren Hilfe sich die Truhe sicher öffnen lässt:

    Der biblische Standpunkt und medizinische Ratschläge.

  • Gesunde_download

    Gesunde Beziehungen

    Gott hat uns Menschen als beziehungsorientierte Wesen geschaffen und nicht als Maschinen, die lediglich ihre täglichen Pflichten abarbeiten. Wir haben Empfindungen und Bedürfnisse, welche gerade in unseren zwischenmenschlichen Beziehungen erfüllt werden können.

  • Gemeinsam Lasten tragen_download

    Gemeinsam Lasten tragen

    Behinderungen werden in der Regel als Last empfunden - in den Augen der Betroffenen und der Angehörigen. Sie können jedoch, richtig von Gott angenommen, eine Gabe und sogar ein großer Segen sein. Die Last der Behinderung und der Pflege gemeinsam tragen und dabei Gottes reichen Segen erleben - dieser Gedanke soll sich wie ein roter Faden durch das Seminar ziehen.

  • Familie_download

    Familie- Wie Gott sie haben will

    Das gesellschaftliche Familienbild ist derzeit einem starken Wandel unterworfen. Für Christen ist es in derart bewegten Zeiten umso wichtiger, sich an dem ewig gültigen und unveränderlichen Wort Gottes, der Bibel, zu orientieren und die Maßstäbe für das Zusammenleben daraus abzuleiten.

  • Alles unter Kontrolle_download

    Alles unter Kontrolle?

    Alles unter Kontrolle? Vor dem Hintergrund dieser Frage nähern wir uns im ABEM-Seminar dem Themenfeld der Süchte.

    Zunächst erfolgt eine allgemein-medizinische Einleitung in das Seminarthema. Sehr bald wird klar, dass auch Menschen ohne Bezug zu klassischen Suchtmitteln wie Alkohol oder Drogen Berührungspunkte zu diesem Thema haben können.

  • Wenn Gott anders führt_download

    Wenn Gott anders führt?

    Als Kinder unseres großen Gottes vertrauen wir darauf, dass Seine Führungen in unserem Leben immer die besten sind. Besteht unser Vertrauen auch dann, wenn Gott anders als erwartet, anders als geplant oder anders als in den meisten Fällen üblich führen sollte?

  • Wohlstand - Gefahren für Leib und  Seele_download

    Wohlstand - Gefahren für Leib und Seele

    Wie in dem Lied „Wenn Friede mit Gott meine Seele durchdringt“ besungen, so verheißt Gott echtes, tiefgründiges, anhaltendes Wohlergehen denen, die tiefen Frieden in Ihm erfahren. Die Gesellschaft um uns herum dagegen bietet viele Formen von Wohlstand wie ausschweifende Ernährung, genussvolle Wellnessanwendungen oder einen auf Außendarstellung ausgerichteten Lebensstil.

******

Kontakt


ABEMLOG

Im Erlengrund 24

32791 Lage

05232-9994864

info[at]abem.de

Versand & Zahlung


MergedImages

© 1998 - 2023 ABEM e.V. - Alle Rechte vorbehalten

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Klicken Sie auf Einstellungen für weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren.

Einstellungen