Textversion

Herzlich willkommen

Auf unserer Internetpräsenz möchten wir uns und unsere Arbeit kurz vorstellen.

Der ABEM e.V. (Arbeitskreis für biblische Ethik in der Medizin) wurde 1995 von Medizinern und Theologen gegründet.

Ziel des gemeinnützigen Vereins ist die Förderung einer biblisch fundierten Ethik in der Medizin. Der Schwerpunkt unserer Arbeit ist es, Hilfe bei medizinisch – ethischen Fragen sowie in medizinisch – seelsorgerlichen Problemfällen zu bieten.

 

Gesunde Beziehungen – Erfüllung statt Belastung

Gott hat uns Menschen als beziehungsorientierte Wesen geschaffen und nicht als Maschinen, die lediglich ihre täglichen Pflichten abarbeiten. Wir haben Empfindungen und Bedürfnisse, welche gerade in unseren zwischenmenschlichen Beziehungen erfüllt werden können.
Die Grundlage für gesunde Beziehungen im Allgemeinen ist zunächst eine gesunde Beziehung zu Gott, welche sich aus einem richtigen Verständnis über Ihn ergibt.
Auf dieser Grundlage ergeben sich dann gesunde Beziehungen in der Familie sowie zu anderen Menschen. Gerade in belastenden Situationen wie Stress oder auch im Spannungsfeld zwischen Familie, Arbeit und Gemeinde sind gesunde Beziehungen und Einstellungen von großer Bedeutung.
Gesunde Denkweisen führen darüber hinaus zu einem gesunden Umgang mit neuen Medien. Gestörte Beziehungen dagegen begünstigen die Entstehung psychosomatischer Beschwerden.
Wir laden alle herzlich zu unserem 19. ABEM-Seminar ein, um gemeinsam über die genannten Themen nachzudenken und in der Bibel nach Antworten zu suchen.


Ihr ABEM

 

Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht

http://www.hospiz-lippe.de/patientenverfuegung/

Ausblick


Zweimal im Jahr veranstalten wir ein zweitägiges ABEM - Seminar.

Auch in diesem Jahr würden wir uns über Ihren Besuch freuen!